Die Kooperation mit der Gewerbeschule Durlach

Das Kooperationsmodell mit der Gewerbeschule Durlach beruht auf einem Modell des Landes Baden-Württemberg und umfasst zwei Schuljahre. Die Klasse 9 wird von ihrer Klassenlehrkraft am Freitagvormittag in der Gewerbeschule unterrichtet. Nachmittags befinden sich die Schüler*innen in Fachklassen, die von Lehrkräften der Gewerbeschule unterrichtet werden. Hier bekommen sie Einblicke in verschiedene Handwerksberufe (z. B. Holz, Metall, Nahrungsmittel, Hauswirtschaft).

Es folgt das Berufsvorbereitungsjahr (VAB) in Klasse 10. Die Schüler*innen sind nun an der Gewerbeschule Durlach angemeldet und leisten ihr VAB-Jahr ab. Hier wird unterschieden zwischen der VAB-K-Klasse, die mit der dem Hauptschulabschluss gleichgestellten Prüfung endet sowie der VAB-F-Klasse für leistungsschwächere Schüler*innen. 

In den Fächern Mathematik und Deutsch werden sie von Lehrkräften der Lidellschule unterrichtet, Klassenlehrkraft ist eine Lehrerin/ein Lehrer der Gewerbeschule. Der Fachklassenunterricht wird ebenfalls von Lehrkräften der Gewerbeschule gehalten.

Ziel dieses Schuljahres ist das Erreichen eines dem Hauptschulabschluss gleichgestellten Schulabschlusses.